was sind ziele unziele bei zieltraum

Was sind Ziele

Bei der Frage “Was sind Ziele” kommt man nicht an einer Ziele Definition vorbei: Jede Handlung (und auch deren Unterlassen) verfolgt einen Zweck und damit ein Ziel.

Damit ist die Aussage: “Ich habe keine Ziele” ein Paradox.

Also was sind Ziele nun?

Jeder Atemzug verfolgt das Ziel, dich mit Sauerstoff zu versorgen und am Leben zu halten. Wenn du nicht glaubst, dass das ein Ziel ist, dann lass dir mal von einem Freund ein Kissen aufs Gesicht drücken. Nach vermutlich kurzer Zeit wird dieses eine Ziel in deinem 100%igen Fokus stehen.

  • Ziel: Sauerstoff.
  • Notwendige Aktion: Atem Holen.
  • Hindernis: Kissen.
  • Aktion: Zappeln und Typen mit dem Kissen entsorgen 😉

Ich hoffe, Ihr seid danach noch Freunde.

Doch zurück zur Frage: Was sind Ziele?

Was sind Ziele? Ziele setzen ist der erste Schritt zum Ziele erreichen - zieltraum - gemeinsam leichter Lebensziele erreichen
Tim Graf

Meist, wenn man sich die Frage nach Zielen stellt, steht man an einer Stelle in seinem Leben, an der man die bisher verfolgten Ziele in Frage stellt. Möchte ich das mein restliches Leben machen? Oder sich der Illusion hingibt, man hätte nie Ziele gehabt (s.o.) – Dann war das Ziel meist Bequemlichkeit und keine Verantwortung übernehmen (besonders nicht für das eigene Leben)

Die Frage ist also nicht Ob du ein Ziel hast, sondern welche Ziele du bisher verfolgt hast und ob du vielleicht das Ein oder Andere eine Überprüfung unterziehen möchtest.

Gerade bei der Suche nach neuen Zielen stellt sich die Frage: Wozu möchtest Du das erreichen? Begeistert dich das? Und welches Bedürfnis in dir wird dadurch gestillt? Dann folgen meist viele gute Strategien zur Zieleverfolgung. Doch die ergeben nur Sinn, wenn das Warum geklärt ist.

OK. Diese Fragen lohnen sich, bereits bei Träumen, Ideen und Visionen zu stellen. Denn auch hier ist es wesentlich, heraus zu finden, ob die Ziele wirklich dir selbst und deinen Bedürfnissen entspringen oder ob du gerade der Verlockung erliegst, gesellschaftliche Ziele zu übernehmen. Oder dir die Visionen von Freunden, Familie oder Idolen überstülpst.

Denn es wird der Zeitpunkt kommen, an dem du klar siehst und feststellst, dass du gerade 20 Jahre deines Lebens einem Ziel geopfert hast, mit dem dich nichts wirklich verbindet.

Doch was ist nun der Unterschied zwischen Traum und Ziel?

Schuss aufs Ziel – Was sind Ziele – UnZiele bei Zieltraum
unsplash-logoJannes Glas

Was sind Träume?

Träume sind vage, oft große Visionen.

Mehr eine Richtung, ein Leitstern, der vielleicht nie erreicht werden kann, doch der motiviert und fasziniert.

Was sind Ziele?

Ein Ziel ist sehr konkret.

Meist werden Ziele nach Ziele Erreichungs Kriterien wie SMART oder PABSBRAGÖR oder AROMA definiert. Diese Kriterien helfen dir, deine Ziele so zu beschreiben, dass du sie wirklich klar bekommst und sie dir auch helfen.

Denn der Sinn von Zielen ist, dass sie erreicht werden (können) und du auch den Fortschritt erkennen kannst. Dazu sollten sie noch realistisch sein und von dir erreichbar.

Daher lohnt es sich, dir Zeit zu nehmen für eine klare Zieldefinition. Auf lange Sicht kannst du so viel Zeit sparen.

Ziele Zombies

Das Problem der Ziele Zombies wird durch die üblichen Business Ziele Kriterien allerdings nicht gelöst (ist auch nicht ihr Zweck). Dieses Thema sollte bereits bei den Überlegungen zum Traum, aus dem das Ziel entsteht, berücksichtigt werden. Doch diese Vorstufe spielt im Business eben keine Rolle.

Wen interessiert schon, ob ein Angestellter sich mit dem großen Traum der Firmenbegründer identifiziert?

Stimmt: Es gibt auch Firmen, die das sehr wohl interessiert. Zum Glück!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Scroll to Top